Steyrer Geschäfts- und Unterhaltungskalender 1994

r , - ~;:) ~ E 0: ~ AUGUST " '0 ~ :, .c bl) ~ bl) Katl1oliken Protestanten ":, ;;; g ."l ~ ."l 0 "' Cl ~ ::;;- Erntemonat: 31 Tage Tageslänge: 1 Mo 213 Petrus Faber Makkabäer "ft- Von 15 Std. 2 Min . bis 13 Std. 2 Di 214 Portiunkula Gustav tt 30 Min . Der Tag nimmt ab um 3 Mi 215 Stefan August tt 1 Std. 32 Min . - Die Sonne 4 Do 216 Dominik Dominik ~ trit t am 23. in das Zeichen der 5 Fr 217 Mariä Schnee Oswald ~ Jungfrau . 6 Sa 21 8 Verklärung Christi Sixtus ~ Lostage und Bauernregeln: 7 So 219 19. i. J., Kajetan ® .10., Donatus ~ lst's im August recht trocken und heiß, so lacht der Bauer im 8 Mo 220 Zyriakus Zyriakus ~ vollen Schweiß. - Oswald-Tag 9 Di 22 1 Roman Roland ~ muß trocken sein, sonst wird 10 Mi 222 Laurentius Laurentius ~ teuer Korn und Wein . - Macht II Do 223 Susanna Hermann n der August uns heiß, bringt der 12 Fr 224 K.lara Kl ara n Winter viel Schnee und Eis. - 13 Sa 225 Kassius Kassius :i+r., St. Laurentius gibt dem Wein 14 So 226 20. i. J., Eusebius J) 11., Eusebius :i+r., das Feuer. - Wie das Wetter zu Kassian, hält es viele Tage an. - 15 Mo 227 Mariä Himmelfahrt Mariä Himmelfahrt ll Nordwinde im August bringen 16 Di 228 Rochus Rochus ll beständiges Wetter. - Häufiger starker Tau, hält den Himmel 17 Mi 229 Hyazinth Bertram ll blau. - August reift die Beere, 18 Do 230 Helene Helene "h September hat die Ehre. - Wie 19 Fr 231 Johannes E. Sebald "h der Bartholomäus-Tag sich 20 Sa 232 Bernhard Bernhard $ hält, so ist der ganze Herbst be- 21 So 233 21. i. J., Johanna ® 12., Adolf $ stellt. - UmAugustin ziehen die Wetter dahin . - Wenn's im Au- 22 Mo 234 Siegfried Timotheus ~ gust stark tauen tut , bleibt das 23 Di 235 Philipp B. Zachäus ~ Wetter meistens gut. 24 Mi 236 Bartholomäus Bartholomäus ~ l00jähriger Kalender: 25 Do 237 Ludwig Ludwig ~ Vom 1. bis 6. schön, warm; am 26 Fr 238 Zephyrin Zephyrin ~ 7. Regen; vom 8. bis 11. trüb 27 Sa 239 Josef v. Ca!. Gebhard "ft- und wenig Regen; am 12. Platz- 28 So 240 22. i. J., Augustin 13., Augustin "ft- regen; am 13. schön; am 14. nachts Reif; am 15. Gewitter 29 Mo 241 Johannes Enth. (I, Johannes Enth . tt und Platzregen; am 16. und 17. 30 Di 242 Rosa v. L. Rebekka tt Regen; vom 18. bis 24. schön 31 Mi 243 Raimund Paulinus tt und sehr warm; vom 25 . bis 28. fast täglich Gewitter; am 29. schön; am 30. und 31. Regen. 20

RkJQdWJsaXNoZXIy MjQ4MjI2