Steyrer Geschäfts- und Unterhaltungskalender 1962

Vormerkungen: Himmelserscheinungen: Erstes Viertel 8. um 16 Uhr 55' Vo llmond 15. um 21 Uhr 10' Letztes Viertel 22. um 11 Uhr 27' Neumond 30. um 4 Uhr 9' Mond in Erdferne 5. um 7 Uhr Mond in Erdnähe 17. um 9 Uhr Die Sonne tritt in da s Zeichen der Jungfrau am 23. um 16 Uhr 35 Min . Ta ges l änge: von 15 Stunden 5 Minuten bis 13 Stun- den 31 Minut en. - Der Tag nimmt ab um 1 Stunde 34 Minuten. Hundertjähriger Kalender: Bis 9. Regen, dann ein schöner Tag, dann wieder Regen bis 15., dann schön und warm bis 25., hernach bis Ende wieder Regen. Bauernregeln: Wenn im August viele Goldkäfer lau- fen, dann braucht der Wirt den Wein nicht taufen. - Nordwinde im August, bringen beständiges Wetter. Ge- witter nach Bartholomäus sind gewöhn- lich heftig. - Der Tan ist dem Au - gust so not, wie jedermann sein täg- lich Brot, entzieht er sich gegen Him- mel, so kommt herab ein Getümmel. Lostage: Am 10. u·. 24.: Ist es zu Laurenzi und Bartholomei schön und heiter, so ·wird ein schöner Herbst folgen. Am 15.: Maria Himmelfahrt klarer Sonnen- schein, bringt meistens viel und guten Wein. 19

RkJQdWJsaXNoZXIy MjQ4MjI2