Steyrer Geschäfts- und Unterhaltungskalender 1925

G 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 1 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 2 N — # T B Julanischer Inden Mohanmed. Wochen¬ C Himmels¬ I. Thischri (alter) Kalender III. Reb. el aw Katholiken Protestanten September und Tage I. Marcheschw IV. Reb.el acch L. Erscheinungen Oktober 5686 1344 S Donnst. Remigius Benignus 18 3 Eumen. 13 S (D Vorabd. d 11. Freitag ∆ Vollmond den 2. um Schutzglf. Leodegar 10 4 Trophim 14 Laubhüttf. Dschm. Uhr 23 Min. 1. Tag Samst. morgens. Kandidus Kandidus 20 Eustath 5 15 5 Laubhtf. # Kath. Jesus eilt einen Gichtbrüchigen. Matty 9 8. Prot. C Fesus heilt 40. Woche einen Wassersüchtigen. Luk. 1— 14 11. Jul. Kal Vom kananäischen Weibe. Letztes Viertel den 9. Matth. 15, 21—28. um 19 Uhr 34 Min — abends 2. Cag S 18 Franz S Sonntag 16 7 Fran 2 E17 Kod 16 MA Laubhtf E — Montag Fides 22 Placidus 7 Phok. M 7 MMA Neumond den 17. um 19 Uhr 6 Min Dienstag Bruno 23 Friederike 18 J.d.T. E. M 18 abends 2 Thekn 2 An Mittw. Rosenkrzf., I Amalia Thekla 24 19 9 2 phal Erstes Viertel den 24 Donnst 8 Brigitta eue Euphros Pelagia 20 25 20 um 19 Uhr 38 Min abends Freitag Dionysius au Joh. Er 26 12. Dionysius 2 Palmenfes Dschm. 21 G0 Laubht. #7 Samst. Gereon Franz v. B auteg 27 Kallistr. 22 22 Ende Vollmond den 31. um Kath) Von der köutglichen Hochzeit. 18 Uhr 17 Min Matth. 2, 1—14. Prot. Vom größten Gebote 41. Woche Matth. 22 34—46. Jul. Kal abends. Vom Fischzuge Petri. Luk. 5, 1—11. S 92 92 Gesetzes¬ Cageslänge: von 1 Sonntag 19 Nikasius 8 Burkh 23 E18 Ch. Moh. Tod 28 2e freude Stunden 43 Min. bis 2 Montag 10 Stunden 0 Min Maximilian 20 Maximiliar Cyriakus 24 24 P Dienstag 3( Der Tag nimmt ab Koloman Eduard Greg. B 25 25 8 um 1 Stunde 43 Min Mittw. Kallistus Okt. Mari 26 Kallistus 26 # Die Sonne tritt in das Schut Zeichen d. Skorpione Donnst. Theresia + Cyprian Hedwig 27 27 118 den 23. um 23 Uhr 31 Min. abends. Freitag Gallus A. 28 3 Gallus Dionys. 28 13. Dschm * 5. Sab Mond in Erdferne den Samst Hedwig 4 Florentina 20 Hieroth 29 V. d. N. M * 1. um 2 Uhr morgens Kath. Von des in Erdnähe den 25. un gl. Beamten krankem Sohne. Joh. 4. 16—3. Prot. Jesusheilreinen 42. Woche Gichtbrüchigen Matth. 9, 1—8. Feindesliebe. Kal. Von der 13 Uhr nachmittags. Jul Luk. 6, 31—36. # 20 Lukas E Sonnta 19 Lukas E Rosch=Ch. 30 30 5 E19 Pet Sce March. ate Rebi el Montag Petrus v. A Ferdinand 6 Thom. A. Lostage. #. Rosch=Ch archer Dienstag Felician Wendelin Am 16. Trocken an Sergius 2 2 4 Sankt Gallus=Tag Mittw. 5 8 Ursula Ursula verkündet einen trok¬ Pelagia 3 ∆ kenen Sommer. Donnst 9 Kordula Am 21. Wie der Ur¬ Kordula Jakob A. 4 * ulatag anfängt, soll 2 6 Freitag Severinus Joh. v. Cap 5 10 der Winter beschaffen Eulamp 4. Dschm 5 — 85 sein. 2 65 Samst. Raph. Erz.2 Salome 6 11 Phil. A 6. Sab. 6 — Kath. Von des Königs Rechnung Matty. 18, 23—35. Prot. Von der königlichen 43. Woche Hochzeit. Matth 22, 1—14. Jul. Kal. Vom toten Jüngling zu Naim. Luk. 7, 11—16. Bauernregeln. Sonntag Chrys 21 20 Wilhelm 7 E 20 Pr 2 Auf St. Gall' bleibt ∆ die Kuh im Stall. Amandus Montag Evaristus 8 13 Fasten Karpus 8 Regen am Ende Ok¬ tober verkündet ein Frumentius Sabina Dienstag 9 14 3 Nazarius — ruchtbares Jahr S Am St. Lukastag (18.) —8 Mittw. Sim. u. Jud Sim. u. Jud 15 Lucian 10 10 oll das Winterkorn Sle schon in die Stoppeln Donnst Narcissus 16 Narcissus Longinus 1 Fasten 11 gesät sein. — Gießt 8 St. Gallus wie ein Freitag Klaudius Klaudius 17 Hoseas 12 12 15. Dschm Faß, ist der nächste 4 Sommer naß. Glückl. Reform.=F Samst. Wolfgang 18 1 7. Sab. Luk. Ev. 13 MA Tad Sonn= und Festtagsnamen Schutzengelfest Leodegar. 4. Franz Seraphikus 7. Rosenkranzfest, Justina. 18. Lukas Ev. 25. Chrysanthemus Landes=Patron: 17. Hedwig, gefeiert am 1

RkJQdWJsaXNoZXIy MjQ4MjI2