Steyrer Geschäfts- und Unterhaltungskalender 1899

Knauer's hundertjähriger Kalender prophezeit: December fängt kalt an, darauf Schnee den 9. kalt bis den 15., da es gelinde schneiet dann regnet es bis zum 23., worauf dann bis gegen Ende gelindes Wetter bleibt. Tag Gegenstand 1. 2. 3. 4. 5 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 24. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. December, Christmonat. Winteranfang 22. Dec. um 2 Uhr 1 M. Mgs. DerTag nimmt bis zum 24. um 19 Minuten ab, dann bis zum Ende um 5 Minuten zu. ——— Ausgabe Einnahme K K 1 J * 5 Erscheinungen am Himmel und Witterung. Neumond den 3. um 1 Uhr 53 Minuten Morgens. 3. bis 8. theilweise heiter, Nebel und kalt. 0 Erstes Viertel den 9. um 10 Uhr 8 Minuten Abends 9. bis 16. windig, trüb und Nebel. S Vollmond den 17. um 2 Uhr 36 Minuten Morgens. 17. bis 24. Thauwetter und öster Regen. Letztes Viertel den 25. um C 5 Uhr 3 Minuten Morgens. 25. bis 31. kalt, Nebel, windig und Schnee. Tageslänge. 8 Stunden 36 Minuten. Wirthschaftskalender. Die Dachböden u. Keller ind gegen das Einwehen von Schnee zu verwahren. Das Getreide ist umzu¬ schaufeln und die Gemüse¬ — Auf Feld keller zu lüften. und Wiesen ist Dünger und Jauche auszufahren, Holz zu chlagen, Fichten= u. Tannen¬ zapfen einzusammeln. Fleiß ist des Glückes rechte Hand, Mäßigkeit die linke. Ein braves Weib ist des Hauses Krone.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjQ4MjI2