Steyrer Geschäfts- und Unterhaltungskalender 1899

0 2 October, 915 (K 2 hat 31 Tage. Bauernregeln und Lostage. Im October viel Frost und Wind, ist der Jän¬ * 900 2520 ee 8 ner u. Februar gelind. F4 . Sonnen¬ Monats= und Katholiken Griechen Protestanten Wochentage Auf¬ Unter 8 gang gang — Kath. Von der königlichen Hochzeit Prot. Vom größten Matih. 25. 4. um 8 G 22. — Gebote. Matth. Vom größten Gebote. Griech. Matth. 22. 2 19 05.30 1 Clo.Troph. 6. Sonntag B A 19 Rskrzf A 18 Tr + Montag Leodegar Leodegar Eustathius 20 1|5.37 6. 4 Candidus 3 ∆4 Candidus Dienstag Codratus 21 6. 25.35 6 4 Mittwoch Franz S Phokas M. Franz Ser. 45.33 22 6. 1 Donnerst. Placidus 5 5 Fides Joh. d. T 5.31 6. 23 1 G Freitag Bruno Friederike 6 G 24 Thekla 5.29 + Amalia Samstag Euphrosyne Justina 2 6. 5.27 8 46 Kath. Von des Königs krankem Sohne. Joh. 4. Prot. Jesus heilt einen 7 12. um 3 Gichtbrüchigen Matth. 9. — Griech. Vom getreuen Knecht. Matth. 25. Brig. 8 9 6. 20 5.24 Sonntag 210 Joh.E A 19Tr. Pel. A 20 4 Diont Dionysius Montag 9 ius Callistratus 6.11 27 5.22 9 Gereon 10 Dienstag 28 Franz Borg. Chariton 6.12 5.21 2 11 Mittwoch Nikasius Cyriakus Burkhard 5.19 20 6.13 7825 — Donnerst. 30 Maximil. 0 Gregor B 12 Maximilian 6.15 5.17 7 Freitag Coloman 13 Eduard 6.17 5.15 Oct. A. u. R 2 14 Samstag Callistus Callistus 2 Cyprian 6.18 5.13 6 Kath. Von des Matth. 18. — Prot Königs Rechnung Von der königlichen 18. um 11 Hochzeit. Matth. 22. — Griech G Vom cananäischen Weibe. Matth. 15. 15 3 A 21 Kchwf. Sonntag 5.11 3.20 3 Tr. C 17 Dion A 20 G 4 Montag Gallus 16 Hierotheus Gallus 5. Abt 9 6.2 61 17 5 Dienstag Hedwig 6.22 Florentin Charitine 7 5. 6 Mittwoch Lucas Lucas Ev. Thomas 6.24 18 Ev O 5 A 5. 7 Donnerst. v 19 Petrus 7 Sergius Ferdinand A 6.26 3 5. * 8 Felician 20 Freitag Wendelin 6.27 2 Pelagia 5. 72 Samstag Ursula Ursula 21 Jakob Alph 6.29 5 9 0 0 2 Kath. Vom Iinsgröschen. Matth. 22 des Prot. Von Königs krankem 26. um 10 Griech. Sohne. Joh. 4. — Fischzuge Petri. Vom Luc. 5 C 22 Sonntag 22 Cord 10 A C C 18 Eul. A 21 Tr. 5.3114.58 # Montag 23 Severinus Joh. Capist. Philipp Ap 1 4.56 6.33 # Dienstag Raphael Erz Salome 24 Probus 12 4.54 6.34 1 Mittwoch 25 Wilhelmine Chrysanth. Carpus 13 4.52 6.36 Donnerst. 20 Amandus Evaristus Nazarius 6.37 4 4.50 86 C Freitag Frumentus Sabina 27 15 Lucian 6.384.48 84 Samstag 28 Simon u. Simon u. 6.40s4.46 16 Longinus J J. 86 2 Kath. Von des Obersten Tochter. Math. 9, Prot. Von des Königs Rechnung. Matth 18. — Griech. Von der Feindesliebe. Luc. 6. 17 50 N 23 Nare. Sonntag 22 Tr. N. 6.42 Hoseas 4.45 A ∆ Montag 30 18 Claudius Claudius 4.4 Lucas Ev. 6.43 ∆ 31 Dienstag Wolfgang 19 Joel Proph. 6.454.42 Reform.=F 1 Ist dieser Monat kalt, so macht er fürs nächste Jahr dem Raupenfraße Halt. Gießt St. Gallus wie ein Faß, ist der nächste Sommer naß. Je früher das Laub im October von den Bäumen fällt, desto ruchtbarer wird das Jahr sein. kommende Mondes¬ Juden Auf¬ Unter¬ Jahr 5660. gang gang Ab. U. 19 2.32 22 3.57 4.17 28 3.36 4.40 4.35 29 4.55 5.45 R.=Ch. 30 6.53 5.18 March. 5.45 8. 1 2 6.16 9 9. 3 Tekufah 15 Mg. U. 10.17 4 6.55 7.43 1.21 5 Fasten 12.18 8.43 6 9.51 1. 7 1.46 8 Fasten 7 11. 9 2.19 Morg. 2.47 0.2 10/6. S. U. 10 Ab 146 3.12 11 G 3. 3.37 Fasten 12 13 4. 2 4.27 4.30 5.47 14 7. 7 5. 0 15 8.24 16 5.37 6.19 9.35 177. S. U. 45 Mg 18 7. 910.38 8. 6 11.30 19 9. 8 12.15 20 0.1 12.48 21 7 11.16 1.17 22 Morg. 1.40 23 0.20 24 2. 1 8. S 25 1.23 2.21 2.40 26 2.27 3.33 0s27 3.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjQ4MjI2