Veröffentlichungen des Kulturamtes, Heft 16, Dezember 1956

Enga 8 . Vor der Zerstörung durch Bomben im Jahre 1944. Südseitiger Teil des Hauses vermutlich romanische Reste; gotische Anlage; Trautenstellung. Im Erd- geschofjtlur Reste durch die Bombardierung zerstörter Fresken aus der Zeit um 1470. Fassade Renaissance. — Enge 6 . Gotische Anlage. Traufenstellung. Re­ naissance-Fassade mit barocken Schmuckelementen. — Enge 4. Gotische Anlage; Traufenstellung. Renaissancetassade, die später mit einzelnen barocken Schmuckelementen verziert wurde. — Enge 2. Gotische Anlage. Durch die Örtlichkeit bedingt Trautenstellung des Hauses (Im Altstadtbereich sonst nicht üblich). Bauaufnahme: Dipl.-Ing. Arcti. Otto Ehler

RkJQdWJsaXNoZXIy MjQ4MjI2